...verpasst Ihnen immer den richtigen Schliff.

AUS Schneidwerkzeugmechaniker m/w

wird ab den 01.08.2018 Präzisionswerkzeugmechaniker/in

                                   Fachrichtung Zerspanwerkzeuge

 

Freier Ausbildungsplatz zum 01.09.2019 bewerbt Euch.!

 

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und sehr abwechslungsreichen Arbeits,-und Ausbildungsplatz in einen Unternehmer geführten Handwerksbetrieb.
Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung per email.

 

 


Ausbildungplatz 2018

Fachrichtung:
Schneidwerkzeug und Schleiftechnik

Kampagne des FDPW:
"scharfhoch2", Plakat zur Kampagne

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Ausbildungsform:
Duale Ausbildung in der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb.

Hierbei bearbeitest Du meist maschinelle Schneidwerkzeuge wie Sägeblätter, Fräser oder Scherenmesser. Dabei wendest Du unterschiedliche Metallbearbeitungstechniken an, z.B. Schleifen und Polieren per Hand, aber auch maschinelle Schleifverfahren wie Plan-, Rund- und Formschleifen.

Zur Steuerung von Werkzeugmaschinen erstellst oder optimierst Du ggf. CNC-Programme. Das ist wie mit Deiner Playstation, nur in echt. Zudem reparierst und wartest Du die Maschinen und Geräte, in denen die gefertigten Schneidwerkzeuge zum Einsatz kommen.

Eignung:

Schneidwerkzeugmechaniker brauchen handwerkliches Geschick, technisches und mathematisches Verständnis. Um ein Schneidwerkzeug herstellen zu können, brauchen sie ein Gespür für Formen und gutes räumliches Vorstellungsvermögen.